vegane Eierbrötli

mit Protein, Eisen, Kalzium, Zink

Dauer:

15 min

Menge:

ca. 4 Personen

Kategorie:

Frühstück, Apéro, Salat oder Hauptspeise

Tipp:

Mit veganer Mayonnaise und Schnittlauch dekorieren

Zutaten

  • ca. 300g Kichererbsen (weich gekocht)
  • ca. 200g Tofu
  • 5 – 7 EL vegane Mayonnaise
  • ca. 120g Tofu
  • Schnittlauch
  • 2 – 3 Prisen Kala Namak Salz (Eiergeschmack)
  • 5 kleine Essiggurken
  • Brot nach Wahl

Vorgehen

  • Die Kichererbsen mit einem Mörser oder einer Gabel zu einem Brei zerdrücken
  • Das Tofu, die Essiggurken und den Schnittlauch in kleine Stücke schneiden
  • Tofu, Essiggurken, Schnittlauch und Mayonnaise zum Kichererbsenbrei geben
  • Zum Schluss nach Belieben (mit Vorsicht) etwas Kala Namak Salz für den Eiergeschmack beigeben
  • Alles gut verrühren und je nach Konsistenz und Geschmack noch Mayonnaise oder Salz dazugeben
  • Auf kleine Brotscheiben schmieren – Fertig!



Zitrone

Weitere Rezepte

Granola

Frühstück

10min + 20min backen

Zwetschgenwähe

Dessert, Zwischenmahlzeit oder süsses Frühstück

15min + ca. 25min backen

Knusper-Pfanne

Hauptspeise

ca. 20min