Zwetschgenwähe

Mit Protein, Eisen, Kalzium, Zink und Vitamin B2

Dauer:

15 min Zubereitung + ca. 25 min backen

Menge:

eine Wähe

Kategorie:

Dessert, Zwischenmahlzeit oder süsses Frühstück

Tipp:

Wähe einen Tag stehen lassen.

Zutaten

  • Ein Kuchenteig
  • 750g Zwetschgen, entsteint
  • 2.5 dl Sojarahm
  • 2 Päckli Vanillezucker
  • 3 EL Maizena
  • Erdnussmus
  • Mandelmus
  • Gemahlene Haselnüsse

Vorgehen

  • Den Ofen bei Umluft auf 200° vorheizen
  • Den Teig in eine runde Form geben und den Rand andrücken
  • Mit einer Gabel den Boden einstechen
  • Den Boden nach Belieben mit Erdnussmus und Mandelmus bestreichen
  • Die gemahlenen Haselnüsse darüber streuen
  • Alle Zwetschgen vierteln (meist sind sie schon halbiert) und schön anordnen
  • Den Rahm, das Maizena und den Vanillezucker in einem Gefäss mit einem Schwingbesen verquirlen
  • Den Guss über die Wähe verteilen
  • Ca. 20-30min backen
  • Ganz auskühlen lassen, damit der Guss fest wird!



Zitrone

Weitere Rezepte

Knusper-Pfanne

Hauptspeise

20min

vegane Eierbrötli

Frühstück, Apéro, Salat oder Hauptspeise

15min

Granola

Frühstück

10min + 20min backen